Walderlebniszentrum Tennenlohe
Unsere Veranstaltungen bis März 2019

Anmeldung und Hinweise zu unseren Veranstaltungen

ANMELDUNG und Tipps:

  • Bitte melden Sie sich, soweit nichts Anderes angegeben ist, unter der Telefonnummer 09131 604640 rechtzeitig und verbindlich an!
  • Bei Anmeldung per E-Mail bitte eine Rufnummer angeben, unter der Sie kurzfristig zu erreichen sind!
  • Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt!
  • Sagen Sie bitte schnellstmöglich ab, wenn Sie verhindert sind!
  • Eine Anmeldung bzw. Absage für unsere Wochenendveranstaltungen kann jeweils nur bis Freitag, 13:30 Uhr entgegengenommen werden!
  • Die Veranstaltungen finden generell bei jedem Wetter statt! Bitte an wetterfeste Kleidung denken!
  • Unsere Einrichtung, sowie die meisten unserer Veranstaltungen sind auch für Menschen mit Behinderungen geeignet. Bitte bei der Anmeldung nachfragen!
  • Der Treffpunkt ist - soweit nicht anders angegeben - das Walderlebniszentrum.
  • Bitte bei Führungen mit Tierbeobachtungen ein Fernglas mitbringen!
  • Ab 15 Personen können Führungen auch außerhalb dieses Programmes nach Absprache gebucht werden.
Treffpunkt
Treffpunkt ist - soweit nicht anders angegeben - der Innenhof des Walderlebniszentrums Tennenlohe; ist dies ausnahmsweise nicht der Fall, so wird darauf hingewiesen.

Für die Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der VHS Erlangen bitte unter folgender Kontaktadresse anmelden:
In Zusammenarbeit mit der VHS Erlangen!
Anmeldung bitte schriftlich mit Namen des Erziehungsberechtigten an:
VHS-Sekretariat,
Friedrichstraße 19,
91054 Erlangen
E-Mail: vhs.sekretariat@stadt.erlangen.de

Für die Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken bitte unter folgender Kontaktadresse anmelden:
Gebietsbetreuung
Tel.: 09131 614634
E-Mail: gebietsbetreuung.sand@lpv-mfr.de

Samstag, 22. September 2018 • 14.00 - 17.00 Uhr
Was Sie schon immer über Przewalski-Pferde wissen wollten …Bei dieser geführten Tour zu den Urwildpferden im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst plaudern die Gebietsbetreuerin, Gitta Jahns (Przewalski-Revierleiterin des Tiergartens Nürnberg) und Prof. Dr. Konstanze Krüger (Pferdehaltung/ Verhaltensforschung an der Hochschule Nürtingen) aus dem Nähkästchen. Das fachkundige Team verrät Ihnen, warum die urtümlichen Pferde keinen Stall brauchen, ob sie die Vorfahren unserer Hauspferde sind, was es mit dem „wandelnden Winterschlaf“ auf sich hat, wie das Zusammenleben in der Herde funktioniert - und noch vieles mehr!
Bitte an wetterfeste Kleidung/Schuhwerk und eventuell Fernglas denken.
Teilnahmegebühr: kostenfrei!
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Parkplatz Kurt-Schumacher-Straße/Ecke Weinstraße
Freitag, 28. September 2018 und 7 weitere Termine • 10:00 - 11:30 Uhr
Über Stock und Stein – wir entdecken die Wunder des Waldes für Kinder von 18 - 30 MonatenKleine Waldfeen und Wildnisabenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten. Spielerisch wollen wir den Wald erleben und einiges Spannendes entdecken. Die Eltern erhalten jede Menge Spielideen sowie Anregungen zur Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung ihrer Kinder. Melanie Ehmisch-Feick freut sich schon auf Sie.
Acht Treffen, jeweils am Freitag.
Wichtig: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs!
Teilnahmegebühr: 73 € + Materialgeld 3 €
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrum am Franzosenweg
Sonntag, 30. September 2018 • 9.00 - 16.00 Uhr
Imkerliche BetriebsweisenImker, die bereits Erfahrungen im Umgang mit Bienenvölkern haben, erhalten einen Überblick über Steuerungsmöglichkeiten bei den Honigbienen und lernen die Struktur von imkerlichen Betriebsweisen kennen. Aus verschiedenen Einzelmaßnahmen werden dann angepasste Konzepte zur Betreuung der Bienen entwickelt und diskutiert. Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler.
Hinweis: Der Kurs wird als Ausbildungskurs für Fachwarte anerkannt.
Brotzeit nicht vergessen!
Teilnahmegebühr: 10 € / Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Dienstag, 9. Oktober 2018 • 15:00 - 17:00 Uhr
Kinderlebensmittel - Gut, Besser am Besten für Eltern mit Kindern bis einschl. 3 JahrenComic-Figuren, Spielzeug-Beigaben, eine farbenfrohe Aufmachung oder der Aufdruck „für Kinder“ unterscheiden häufig Kinderlebensmittel von anderen Produkten im Supermarkt. Doch die Werbung hält meist nicht was sie verspricht. Für die Veranstaltung wurden Kinderlebensmittel ausgewählt, die exemplarisch besprochen werden und mit Hilfe der Ernährungspyramide beurteilt werden. Sie erfahren wie sie sich einen Überblick über den Konsum Ihres Kindes verschaffen und wie Sie ihn ggf. verbessern können.
Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
VeranstalterOnline-Anmeldung über: www.weiterbildung.bayern.de
Mittwoch, 10. Oktober 2018 und 7 weitere Termine • 09:30 - 11:00 Uhr oder 15:00 - 16:30 Uhr
Waldwichtel unterwegs für Kinder von 18 - 30 MonatenIn und um das Walderlebniszentrum in Tennenlohe wollen wir so viel wie möglich draußen sein und die Natur im Jahreslauf mit allen Sinnen erleben. Gemeinsam erkunden wir den Wald, klettern und balancieren, testen unsere Bewegungsmöglichkeiten bei Wind und Wetter aus. Sie bekommen Anregungen, wie Sie ganzheitlich die Entwicklung Ihres Kindes unterstützen können. Begleitend lernen wir Fingerspiele und Lieder. Bei schlechtem Wetter weichen wir nach innen in den vorbereiteten Saal im Walderlebniszentrum aus, der uns für diese Zeit zur Verfügung steht.
Acht Treffen, jeweils Mittwochs.
Wichtig: Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sind Pflicht.
Teilnahmegebühr: 73 € + Materialgeld 3 €
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrum am Franzosenweg
Samstag, 13. Oktober 2018 • 14:30 - 16:30 Uhr
Der Herbstwald lockt Künstler und Entdecker für Kinder von 3 - 6 JahrenWir nähern uns dem Wald heute aus einer ganz anderen Perspektive – er wird für uns Konzertsaal, Bühne und Experimentierlabor sein. Gemeinsam mit Melanie Ehmisch-Feick sind wir mit allem kreativ, was der Herbst uns an Spielmaterial zu bieten hat.
Wichtig: Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sind Pflicht.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + Materialgeld 1 €
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrum am Franzosenweg
Donnerstag, 18. Oktober 2018 • jeweils ab 14:30 Uhr
Waldwissen für KindergärtenSie arbeiten an einem Waldkindergarten oder sind mit Kindern öfters draußen im Wald? Dann ist diese Fortbildung mit Förster Reinhard Brem genau richtig für Sie! Inhalte sind die nötigen rechtlichen Hintergründe wie Betretungsrecht, Naturschutz- und Waldgesetz sowie Verkehrssicherung in der Praxis. Aber auch das Wissen über die verbreiteten Arten an Pflanzen und Tieren sowie die Forstwirtschaft spielen in den vier Terminen eine Rolle.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Saal des Walderlebniszentrums
Telefon: 09131 604640
Freitag, 19. Oktober 2018 • 15:00 - 17:00 Uhr
Waldwichtel besuchen ihre Baumfreunde für Kinder 3 - 6 JahreDieses Mal besuchen die Waldwichtel ihre Baumfreunde und erfahren viel über die Baumriesen. Rund um das Walderlebniszentrum erleben wir gemeinsam einen bewegten, herbstlichen und informativen Familiennachmittag. Die Kursleiterin Katja Ehmcke ist Biologin und Erwachsenenbildnerin.
Wichtig: Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sind Pflicht.
Teilnahmegebühr: 10 € / Erwachsener und max. 2 Kinder + ca. 1 € Materialkosten
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Sonntag, 21. Oktober 2018 • 11:00 - 13:00 Uhr
Herbstwanderung zu den Urwildpferden für Kinder ab 8 Jahren (mit der Gebietsbetreuerin unterwegs)Mit dem Herbst kehrt wieder Ruhe in den Tennenloher Forst ein. Wie alle Wildtiere bereiten sich nun auch die Przewalski-Pferde auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vor. Wie die Wildpferde den Winter in ihrem Gehege überstehen und viel Wissenswertes rund um das Naturschutzgebiet und das Beweidungsprojekt erfahren Sie bei der geführten Wanderung mit der Gebietsbetreuerin. Ziel der Tour ist das Gehege der Urwildpferde, wo wir mit etwas Glück die "vierbeinigen Landschaftspfleger" bei der Arbeit beobachten können.
Bitte an wetterfeste Kleidung und Schuhwerk sowie (falls vorhanden) ein Fernglas denken.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Parkplatz Kurt-Schumacher-Straße / Ecke Weinstraße
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 21.Oktober 2018 • 14.00 - 17.00 Uhr
Umgang mit Karte, Kompass und GPS für Kinder von 8 - 12 JahrenWie kann man mit einer Armbanduhr die Himmelsrichtungen bestimmen? Und können Ameisen bei der Orientierung helfen?
Von Melanie Ehmisch-Feick lernen wir das Kartenlesen und den Umgang mit modernen GPS-Geräten, bauen unseren eigenen Kompass und gewinnen Einblick in die Wetterkunde. Dass wir uns gut in der Natur zurechtfinden,stellen wir bei einer spannenden Schatzsuche (Geocaching) unter Beweis.
Teilnahmegebühr: 18 € (Erw. + max. 2 Kinder)
Eigenes Kartenmaterial, Kompass, GPS dürfen gerne mitgebracht werden (sofern Kenntnisse im Umgang damit vorhanden sind), sind aber keine Voraussetzung für die Teilnahme.
Anmeldung per E-Mail
Samstag, 10. November 2018 • 16:30 -18:30 Uhr
MartinsvorfeierIm Zauberwald, wie es im Märchen heißt, wollen wir zusammen mit Märchenerzählerin Angelika Bönninger und leuchtenden Laternen singend eine etwas andere Martinsgeschichte erleben.
Teilnahmegebühr: 3 € pro Person / ab 4 Jahre
Hinweis: Bitte Laterne mitbringen. Psst! Kleine Päckchen, mit Namen versehen, können vorher abgegeben werden.
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Freitag, 16. November 2018 • 14:30 - 16:30 Uhr
Waldwichtel in der Bewegungswerkstatt für Kinder von 3 - 6 JahrenWaldwichtel lieben es, sich im Herbst draußen zu bewegen und haben jede Menge Spaß. Kommt mit ins Bewegungsparadies Wald und lasst uns gemeinsam mit Katja Ehmcke einen schönen Nachmittag erleben
Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sind Pflicht.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + 1 € Materialgeld
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Samstag, 17.November 2018 • 10:00 - 17:00 Uhr
Flechtwerke für Haus und Garten / Flechtkurs für ErwachseneFitzen, kimmen, schichten, zäunen: es gibt eine Reihe traditioneller Flechttechniken und Verarbeitungsmöglichkeiten für ungeschälte Weide. Unter fachkundiger Anleitung von Korbflechterin Monika Engelhardt lernen Sie die verschiedenen Muster kennen und können zum Beispiel Rankgitter, Füllhörner, Windlichter oder Kugeln herstellen. Entdecken Sie die unzähligen Möglichkeiten mit Weide zu arbeiten!
Teilnahmegebühr:49 € / Materialkosten 20 €
Hinweis: Bitte Gartenschere und Taschenmesser sowie Verpflegung mitbringen.
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 18. November 2018 • 9:00 - 16:00 Uhr
Honig - von der Wabe bis aufs BrotDer staatliche Fachberater für Bienenzucht, Gerhard Müller-Engler, behandelt die Ausgangs- und Inhaltsstoffe, die Entstehung sowie die vielfältige Wirkung des Honigs auf den Körper. Weitere Themen sind die Gewinnung und Verarbeitung von Honig sowie die Rechtsgrundlagen beim Vermarkten.
Teilnahmegebühr: 10 € / Person
Hinweis: Bitte Brotzeit selbst mitbringen.
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Samstag, 24.November 2018 • 11:00 - 13:00 Uhr
Adventsfest im Wald für Kinder von 3 - 6 JahrenWir werden gemeinsam auf die wundervolle Adventszeit mit Spielen und anderen Aktionen einstimmen. Lasst uns schöne Adventslichter basteln. Vielleicht entdecken wir dabei auch das ein oder andere Tier, dass im Winterwald umherschleicht.
Kursleiterin ist Verena Blauen, Lehrerin und Montessori-Pädagogin.
Teilnahmegebühr:10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + 1 € Materialgeld
Hinweis: Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sind Pflicht.
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Sonntag, 25. November 2018 • 13:00 - 16:00 Uhr.
Adventliches, fantasievolles Basteln für Groß und KleinAus frisch geschnittenen Zweigen können Sie Ihren Adventskranz selbst gestalten. Zweige und Rohlinge werden von uns gestellt. Es muss aber nicht immer der klassische Adventskranz sein. Aus Naturmaterialien lassen sich auch andere kreative „Kunstwerke“ herstellen.
Hinweis: Bitte sonstigen Schmuck (wie Nüsse, Schleifen und Gartenschere) selbst mitbringen.
Teilnahmegebühr: 10 € / Kranz
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Donnerstag, 6. Dezember 2018 • 16:00 - 18:00 Uhr
Spannende Nikolausfeier für Kinder ab 4 JahreWarum hat sich Sankt Nikolaus so große Taschen auf sein schönes Gewand genäht? Märchenerzählerin Angelika Bönninger verrät es euch und lädt zu einer etwas anderen Nikolausfeier ein.
Hinweis: Bitte Laterne mitbringen. Psst! Kleine Päckchen, mit Namen versehen, können vorher abgegeben werden..
Teilnahmegebühr: 3 € / Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Freitag, 7. Dezember 2018 • 14:30 - 16:30 Uhr
Waldwichtel und die Waldweihnacht der Tiere für Kinder von 3 - 6 JahrenWeihnachten steht vor der Tür und auch die Tiere des Waldes wollen diesen besonderen Tag feiern. Gemeinsam mit Betty Tys wollen wir für sie einen Christbaum schmücken, Lieder singen und uns mit warmen Punsch und einer Geschichte in Weihnachtsstimmung bringen.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + 1 € Materialgeld
Hinweis: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs.
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg.
Samstag, 8. Dezember 2018 • 11:00 - 13:00 Uhr
Weihnachten bei den Waldwichteln für Kinder von 3 - 6 JahrenGemeinsam mit Verena Blauen werden wir mit Geschichten und Spielen das Weihnachtsfest feiern. Lasst uns einen Baum mit echten Kerzen schmücken, Lieder singen und den Tieren des Waldes einen Weihnachtsschmaus zubereiten.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + 1 € Materialgeld
Hinweis: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs.
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Freitag, 14. Dezember bis Sonntag, 16. Dezember 2018 • Freitag und Samstag 8:30 - 16:00 Uhr, So 10:00 - 16:00 Uhr
Christbaumverkauf mit Basar und Märchenstube im WalderlebniszentrumSie möchten einen Weihnachtsbaum, der nicht 1.000 Kilometer Transport hinter sich hat? - Bei uns finden Sie frisch geschlagene Kiefern, Fichten und Tannen bis etwa drei Meter Höhe aus heimischen Kulturen und Wäldern. Bringen Sie genug Zeit mit, um sich auch auf unserem Basar umzusehen und sich bei Glühwein oder Kinderpunsch und Lebkuchen aufzuwärmen.
Keine Anmeldung nötig.
Samstag, 15. Dezember bis Sonntag, 16. Dezember 2018 • 12:00 - 15:00 Uhr
Die geheimnisvolle Märchenstube am ChristbaumverkaufMärchenerzählerin Angelika Bönninger öffnet ihre Märchenstube. Gemeinsam wollen wir uns mit Liedern und Geschichten auf Weihnachten einstimmen. Was es noch gibt? Lasst euch überraschen!
Teilnahmegebühr: 3 € / Person
Keine Anmeldung nötig.
VeranstaltungsortTreffpunkt: Grünes Klassenzimmer
Freitag, 11. Januar 2019 und 5 weitere Termine • 10:00 - 11:30 Uhr
Über Stock und Stein - wir entdecken die Wunder des Waldes für Kinder von 18 - 30 MonateKleine Waldfeen und Wildnisabenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten. Spielerisch wollen wir den Wald erleben und einiges Spannendes entdecken. Die Eltern erhalten jede Menge Spielideen sowie Anregungen zur Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung ihrer Kinder. Wir werden bei Wind und Wetter rund um’s Walderlebniszentrum in Tennenlohe unterwegs sein; bei sehr schlechtem Wetter steht für uns aber auch ein gemütlicher Raum bereit.
Teilnahmegebühr: 57,40 € für sechs Veranstaltungen, zuzüglich 3 € Materialkosten
Hinweis: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs.
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Sonntag, 13. Januar 2019 • 14:00 - 16:00 Uhr
Komm mit in den Winterzauberwald für Kinder von 3 - 6 JahrenWo sind die Tiere des Waldes denn im Winter und wie verbringen die Waldbewohner die kalte Jahreszeit? Bekommen Käfer auch ein Winterfell? Und können Bäume eigentlich auch frieren?
Zusammen mit Melanie Ehmisch-Feick begeben wir uns auf Entdeckungsreise durch den Winterwald. Wir werden erforschen, beobachten, lauschen und spüren und Ihr werdet staunen, auf wie viel Leben wir in der vermeintlichen Stille stoßen.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max. 2 Kinder) + 1 € Materialkosten!
Hinweis: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs.
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Sonntag, 20. Januar 2019 • 09:00 - 16:00 Uhr
Maßnahmen zur BienengesundheitDurch verschiedene Maßnahmen kann zur Gesunderhaltung der Bienen beigetragen werden. Imker lernen durch verschiedene Vorbeugemaßnahmen Erkrankungen zu vermeiden. Weiterhin werden für Krankheiten auch spezielle Behandlungs- und Sanierungshinweise gegeben.
Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht
Teilnahmegebühr: 10 € / Person
Hinweis: Bitte Brotzeit selbst mitbringen.
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 20. Januar 2019 • 14:30 - 16:30 Uhr
Spannender Geschichtennachmittag für Kinder ab 4 JahrenKamishibai - Was ist das denn? Ein Kino im Kopf! Wie das funktioniert, erleben wir mit unserer Märchenerzählerin Angelika Bönninger, mit einem echten Papiertheater und einer schönen Geschichte, in der wir Not, Hilfsbereitschaft und Friedfertigkeit kennen lernen.
Teilnahmegebühr: 3 € / Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Freitag, 25. Januar 2019 • 14:30 -16:30 Uhr
Waldwichtel im Winterwald für Kinder von 3 bis 6 JahrenBrrrr – es ist kalt! Der Wald ist im Winterschlaf. Schlafen wirklich alle? - Wir machen uns auf die Suche nach Winterspuren und genießen einen bewegten Nachmittag im Wald. Daneben beschäftigen wir uns mit Eis und Kälte. Die Kursleiterin ist Katja Ehmcke, Biologin und Erwachsenenbildnerin.
Teilnahmegebühr: 10 € (Erw. + max., 2 Kinder) + 1 € Materialkosten
Hinweis: Unbedingt auf wetterfeste Kleidung achten, wir sind draußen unterwegs!
Anmeldung per E-Mail
VeranstaltungsortTreffpunkt: Eingang des Walderlebniszentrums am Franzosenweg
Samstag, 9. Februar 2019 • 10:00 - 17:00 Uhr
Flechtwerke für Haus und Garten (Flechtkurs für Erwachsene)Fitzen, kimmen, schichten, zäunen: Es gibt eine Reihe traditioneller Flechttechniken und Verarbeitungsmöglichkeiten für ungeschälte Weide. Unter fachkundiger Anleitung von Korbflechterin Monika Engelhardt lernen Sie die verschiedenen Muster kennen und können zum Beispiel Rankgitter, Füllhörner, Windlichter oder Kugeln herstellen. Entdecken Sie die unzähligen Möglichkeiten mit Weide zu arbeiten!
Teilnahmegebühr: 49 €/Person + 15 - 20 € Materialkosten
Hinweis: Bitte Gartenschere und Taschenmesser sowie Verpflegung mitbringen!
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 10. Februar 2019 • 14.00 - 16.00 Uhr
Tierspuren im Winter für Kinder ab 8 JahrenWer war denn hier unterwegs? Ob mit oder ohne Schnee, Tierspuren kann man im Winter so manche finden. Zusammen mit Förster Reinhard Brem vom Walderlebniszentrum werdet ihr viel Wissenswertes über Spuren erfahren und versuchen, einige davon zu entdecken und zu deuten.
Teilnahmegebühr: 2 €/Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 17. Februar 2019 • 14:30 - 16:30 Uhr
Märchenhaftes Überraschungspaket für Kinder ab 4 JahrenMärchenerzählerin Angelika Bönninger hat für euch ein wunderbares Überraschungspaket geschnürt: Je nach Wetter werden wir das Paket draußen im Wald oder drinnen im Zentrum öffnen. Lasst euch überraschen!!
Teilnahmegebühr: 3 €/Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Mittwoch, 13. März 2019 • 18:00 - 21:00 Uhr
Die Honigbiene (Bienenhaltung Basisteil 1 von 2)Honigbienen sind faszinierende Wesen. Lernen Sie diese besondere Tierart kennen und erhalten einen Einblick über Aufbau, Leben, Bedürfnisse, Nutzen und Gefahren.
Diese Veranstaltung ist auch für Personen offen, die nicht am Folgekurs Bienenhaltung-Basisteil 2/2 teilnehmen wollen.
Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler
Teilnahmegebühr: 5 € /Person
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Sonntag, 17. März 2019 • 9:00 - 16:00 Uhr
Bienenhaltung (Basisteil 2/2)Sie wollen eigene Bienen halten? In diesem Kurs erfahren Sie alle Grundlagen, die Sie vor dem Start wissen sollten. Sie erhalten Tipps zu Standort, Ausrüstung und vielem mehr.
Termine für die vier Praxisteile werden an diesem Termin ausgemacht.
Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler
Teilnahmegebühr: 10 €/Person
Hinweis: Bitte Brotzeit selbst mitbringen!
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640
Samstag, 30. März 2019 • 10:00 - 17:00 Uhr
Flechtwerke für Haus und Garten (Flechtkurs für Erwachsene)Fitzen, kimmen, schichten, zäunen. Es gibt eine Reihe traditioneller Flechttechniken und Verarbeitungsmöglichkeiten für ungeschälte Weide. Unter fachkundiger Anleitung von Korbflechterin Monika Engelhardt lernen Sie die verschiedenen Muster kennen und können zum Beispiel Rankgitter, Füllhörner, Windlichter oder Kugeln herstellen. Entdecken Sie die unzähligen Möglichkeiten mit Weide zu arbeiten!
Teilnahmegebühr: 49 € /Person + 15 - 20 € Materialkosten
Hinweis: Bitte Gartenschere und Taschenmesser, sowie Verpflegung mitbringen!
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail
Telefon: 09131 604640