Startseite AELF Fürth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth ist Ansprechpartner für Bürger, landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Unternehmer. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Städten Fürth, Nürnberg und Erlangen sowie in den Landkreisen Fürth und Erlangen-Höchstadt. An unserem Amt sind das überregionale Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung und die Abteilung Gartenbau angesiedelt.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Soforthilfe für Waldbesitzer nach Sturm Kolle
Antragstellung für Räumungszuschuss ab jetzt möglich

Umgestürzte Bäume
leer vorhanden

Soforthilfe für Waldbesitzer nach Sturm Kolle: Ab sofort können auch im Landkreis Fürth die vom Gewittersturm Kolle geschädigten Waldbesitzer finanzielle Unterstützung beantragen, um die Kosten der Aufräumarbeiten ihres Waldes zu finanzieren.  Mehr

Gewässer- und Bodenschutz in der landwirtschaftlichen Praxis
Führungen zu Wasserrahmenrichtlinie und Zwischenfrucht

Zwischenfruchtanbau
leer vorhanden

Auch 2017 laden das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth und das Fachzentrum Agrarökologie am AELF Uffenheim zur Besichtigung der Demonstrationsflächen Zwischenfrucht ein. Zwischenfrüchte verbessern die Bodenfruchtbarkeit, schließen Nährstoffe auf und lockern einseitige Fruchtfolgen.  Mehr

Aktion 'Herbstlich willkommen!'
Gärtnereien stellen herbstlichen Topfgarten vor

leer vorhanden

"Herbstlich willkommen!" - unter diesem Motto laden mehr als 120 bayerische Gärtnereien in ihre Betriebe ein. Sie präsentieren Klassiker und Neuheiten aus ihrem Herbstsortiment. 2017 stellen sie die Vielfalt eines "Herbstlichen Topfgartens" vor und beweisen damit, dass herbstliche Blütenfreude für jeden Platz erhältlich ist.  Mehr

Für Waldbesitzende
Bildungsprogramm Wald startet wieder

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth bietet ab Oktober 2017 wieder das Bildungsprogramm Wald an. In Abendveranstaltungen, Exkursionen in die nähere Umgebung und einem Praxistag werden WaldbesitzerInnen fit gemacht für alle grundlegenden Belange Ihres Waldes.  Mehr

Obst des Jahres 2017
Fit und vital: Taufe der beerenstarken Ronja

Reife Beeren der Apfelbeere (Aronia)
leer vorhanden

Die Apfelbeere (Aronia), ein Wildobstgewächs, ist 'Obst des Jahres 2017'. Sie passt zu den Jahreszeiten: Üppige weiße Blüten im Mai, auffallend große schwarze Früchte und ihr rotes Herbstlaub machen sie zu einem Schmuck für jeden Ziergarten. Die Beeren können zu Marmelade oder Saft verarbeitet oder getrocknet werden.  Mehr

ProfiTreffs im Herbst
Gemeinsam essen wie am Familientisch

Mehrere Teilnehmer unterhalten sich an einem Tisch
leer vorhanden

In der Wohnküche miteinander reden und aktiv sein, Mahlzeiten gemeinsam zubereiten und am „Familientisch“ miteinander essen – ein Ziel der Seniorenbetreuung und –verpflegung!? Bei diesen ProfiTreffs berichten zwei Einrichtungen aus ihrer Praxis und ermöglichen bei einer Hausführung einen Blick hinter die Kulissen.  Mehr

Walderlebniszentrum Tennenlohe
Unsere Veranstaltungen in Herbst und Winter

Gebäude Walderlebniszentrum
leer vorhanden

Spannende Waldspaziergänge und aktuelle Veranstaltungen für Jung und Alt ziehen auch im kommenden Winterhalbjahr wieder viele interessierte Besucher ans Walderlebniszentrum Tennenlohe.  Mehr

Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer und -unternehmerinnen
Thema am 24. Oktober 2017: Ich sorge für mich!

Junge Frau sitzt am Computer und lächelt.

© fotolia.com

leer vorhanden

Normalerweise sorgen Sie für andere. Es ist aber auch mal an der Zeit, dass Sie an SICH denken. Durch die Möglichkeiten, die das neue Pflegestärkungsgesetz bietet, werden vermehrt hauswirtschaftliche Tätigkeiten bei Ihnen nachgefragt. Wie sich das neue Gesetz auf Ihre Arbeit und die Abrechnung bei den Leistungsträgern auswirkt und vieles mehr, erfahren Sie am 24. Oktober 2017 in Langenzenn-Horbach.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Walderlebniszentrum Tennenlohe
Fortbildung zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen(-pädagogin)

Logo Zertifikat Waldpädagogik
leer vorhanden

Am Walderlebniszentrum Tennenlohe findet die Fortbildung zur/zum staatlich zertifizierten Waldpädagogin/Waldpädagogen statt. Bei Interesse melden sie sich jetzt schon für den Lehrgang 2018/2019 an.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung